englishdeutsch

Wissenschaftskarrieren und Geschlecht

Fallstudien zu Frankreich, Deutschland und Österreich

Universität Wien, WU Wien und Universität Göttingen

 

Publikationen und Vorträge

 

Publikationen Teilprojekt Wien

Hofbauer, Johanna, Katharina Kreissl, Angelika Striedinger, Birgit Sauer. In print. Chameleons change colors. Studying Academic Careers in Gendering Contexts. In: Handbook of Research Methods on Diversity Management, Equality and Inclusion at Work, Ed: Regine Bendl, Lize Booysen and Judith Pringle. Edward Elgar.

Hofbauer, Johanna and Angelika Striedinger. 2017. Gender Equality Politik: Überlegungen und Befunde zu institutionellen Logiken und symbolischer Gewalt am Beispiel von Hochschulen. In: Neo-Institutionalismus – Revisited. Bilanz und Weiterentwicklungen aus der Sicht der Geschlechterforschung. Hrsg. Maria Funder. NOMOS-Verlag: Baden-Baden. 499-524.

Kreissl, Katharina and Birgit Sauer. 2017. Feminist Political Institutionalism. Ein Beitrag zum Verständnis von Macht und Herrschaft im Geschlechterverhältnis. In: Neo-Institutionalismus Revisited. Bilanz und Weiterentwicklung aus Sicht der Geschlechterforschung. Hrsg. Maria Funder. NOMOS-Verlag: Baden Baden. 525-550.

Hofbauer, Johanna / Striedinger, Angelika / Sauer, Birgit / Kreissl, Katharina. 2017. Akademischer Kapitalismus, Wettbewerb, Wissenschaftskarrieren. Hrsg. Jennifer Dahmen and Anita Thaler, Soziale Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung. Barbara Budrich. 211-228.

Striedinger, Angelika. 2017. How organizational research can avoid the pitfalls of a co-optation perspective: analyzing gender equality work in Austrian universities with organizational institutionalism. International Feminist Journal of Politics 19(2). 201-215.

Striedinger Angelika, Katharina Kreissl, Birgit Sauer, Johanna Hofbauer. 2016. Feministische Gleichstellungsarbeit an unternehmerischen Hochschulen: Fallstricke und Gelegenheitsfenster. Feministische Studien Heft 1/2016. 9-22.

Striedinger, Angelika, Kreissl, Katharina. 2015. Universitäre Personalpolitik: Laufbahnen mit Perspektive statt Kettenarbeitsverträge. Blog Arbeit & Wirtschaft. blog.arbeit-wirtschaft.at/kettenarbeitsvertraege-und-laufbahnstellen/ (15.12.16)

Kreissl, Katharina, Angelika Striedinger, Birgit Sauer, Johanna Hofbauer. 2015. Will gender equality ever fit in? Contested discursive spaces of university reform. Gender and Education 7:3, 221-238.

Hofbauer, Johanna, Striedinger, Angelika, Kreissl, Katharina, Sauer, Birgit. 2015. Of Trump Cards and Game Moves: Positioning Gender Equality as an Element of Power Struggles in Universities. In: Pierre Bourdieu, Organization, and Management, Tatli, A./ Özbilgin, M. (eds.), Routledge: 139-161

Hofbauer, Johanna and Birgit Sauer. 2014. "Mit feiner Klinge". Geschlechterasymmetrien in Führungsetagen von Unternehmen. In: Wider die Gleichheitsrhetorik. Soziologische Analysen – theoretische Interventionen. Hrsg. Malli, Gerlinde / Sackl-Sharif, Susanne, Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster, S. 117-128

Kreissl, Katharina, Striedinger, Angelika, Sauer, Birgit, Hofbauer, Johanna. 2013. Gleichstellung in der unternehmerischen Hochschule? Diskursive Verschiebungen in der hochschulpolitischen Landschaft Österreichs. In: Die unternehmerische Hochschule aus der Perspektive der Geschlechterforschung: Zwischen Aufbruch und Beharrung, Hrsg. Binner, Kristina, Kubicek, Bettina, Rozwandowicz, Anja, Weber, Lena. Münster: Westfälisches Dampfboot. 20-31.

Dobusch, Laura, Johanna Hofbauer und Katharina Kreissl. 2012. Behinderung und Hochschule: Ungleichheits- und interdependenztheoretische Ansätze zur Erklärung von Exklusionspraxis [Disability and University: Inequality and Interdependence Approaches to Explain Exclusion Practices]. In Klein, Uta und Daniela Heitzmann (Eds.), Diversity und Hochschule: Theoretische Zugänge und Empirische Bestandsaufnahme. Weinheim: Juventa.

Hofbauer, Johanna, Kreissl, Katharina, Sauer, Birgit. 2012. Hard times despite radical reforms: Dilemmas of equal opportunity policy in Austrian higher education. In: Dilemmas for Human Services. Papers from the 15th International Research Conference, Hrsg. Chandler, John, Barry, Jim, Berg, Elisabeth. London: University of East London. 52-57

 

Ausgewählte Konferenzteilnahmen:

  • 14.12.2012   Wissenskulturelle Karrierebedingungen an ,unternehmerischen Hochschulen‘. Vortrag bei der Tagung „Akademische Wissenskulturen und Soziale Praxis. Geschlechterforschung zu natur-, technik- und geisteswissenschaftlichen Fächern im Vergleich“. Universität Graz, 13.-15.12.2012 (Johanna Hofbauer, Katharina Kreissl, Birgit Sauer und Angelika Striedinger)
  • 29.09.2012   New Public Management und die Konstitution von Eliten: Geschlechterasymmetrien im Zugang zur akademischen Elite im Lichte universitärer Umstrukturierung. Vortrag beim Kongress “Momentum: Demokratie”, Hallstatt, 27.-30.9.2012 (Katharina Kreissl und Angelika Striedinger)
  • 25.09.2012    Karrieren an ‚unternehmerischen Hochschulen‘: Geschlechterperspektiven auf veränderte Arbeits- und Erfolgsbedingungen in der Wissenschaft. Vortrag bei der Jahrestagung der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (BuKoF) 2012 zum Thema „Gender plus. Hochschulgovernance, Netzwerke, partizipative Strukturen“. Evangelische Akademie Tutzing, 24.-26.9.2012, Tutzing, Deutschland  (Johanna Hofbauer)
  • 25.07.2012   Mobility discourse as a New Public Management strategy: Gender impacts on academics. Vortrag bei der “5th Equality, Diversity and Inclusion International Conference”, 23.-25.7.2012, Toulouse, Frankreich (Ilse Costas, Johanna Hofbauer, Katharina Kreissl, Birgit Sauer und Angelika Striedinger)
  • 28.06.2012  Doing gender, producing dis/ability. An intersectional approach to exclusion in universities. Vortrag an der 7th International Interdisciplinary Conference on Gender, Work & Organisation, University of Keele, 27.-29.6.2012, Keele, England (Laura Dobusch, Johanna Hofbauer und Katharina Kreissl)
  • 27.03.2012   Changing games in universities. An exploratory case study on shifting power relations based on Bourdieu's concepts of field and capital. LAEMOS (Latin American and European Meeting on Organisation Studies), Ajijic, Mexiko, 27.03.-30.03.2012 (Johanna Hofbauer & Monika Knassmüller).
  • 22.03.2013  Framing Gender Equality in the Entrepreneurial University. Vortrag bei der “European Conference on Politics and Gender (ECPG)“, Barcelona, 21.-23.3.2013 (Katharina Kreissl, Angelika Striedinger, Birgit Sauer, Johanna Hofbauer)
  • 19.04.2013  Backstage Entrepreneurial University: Gendering Access to Academic Career Capital. Vortrag bei der Konferenz „Frauen in der Spitzenforschung – zum Verhältnis von Geschlechtergleichheit und Exzellenz“, Hamburg, 18.-19.4.2013 (Johanna Hofbauer, Angelika Striedinger, Katharina Kreissl, Birgit Sauer)
  • 25.04.2013  Equality in the Entrepreneurial University? Discursive shifts in the Austrian higher education area, Vortrag an der Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Zagreb (Birgit Sauer, Katharina Kreissl, Angelika Striedinger, Johanna Hofbauer)
  • 05.06.2013  Organisation turn" in der Wissenschaft und Geschlechterungleichheit.Ein feldtheoretischer Erklärungsbeitrag mit Bourdieu. Vortrag beim Kolloquium des SFB „Von Heterogenitäten zu Ungleichheiten“ an der Universität Bielefeld (Johanna Hofbauer)
  • 11.07.2013  Gender Equality in the Entrepreneurial University. Vortrag bei der 8th International Conference in Critical Management Studies: „Extending the limits of Neo-Liberal Capitalism”, Manchester, 10.-12.7.2013 (Angelika Striedinger, Katharina Kreissl, Johanna Hofbauer, Birgit Sauer)
  • 27.09.2013  Implementierung von Laufbahnstellen und ihre Implikationen für Geschlechterasymmetrien. Vortrag beim Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie, Linz, 26.-27.9.2013 (Angelika Striedinger, Katharina Kreissl, Johanna Hofbauer, Birgit Sauer)
  • 3.-5.9.2014  Teilnahme im Nationalen Beirat der 8. European Conference on Gender Equality in Higher Education, Wien (AT) (J.Hofbauer) und Organisation des Panels „Gendered Careers in Managerial Universities: Challenges for Theory and Equality Policy“, (J.Hofbauer, K.Kreissl, B.Sauer, A.Striedinger
  • 7.-10.6.2014  Organisation des Streams “Academic cultures beyond privilege and discrimination”, 7th Equality, Diversity, Inclusion International Conference, München (DE) (K.Kreissl, A.Striedinger)
  • 23-24 4 2015  Wissenschaftskarrieren und Geschlecht: zum Zusammenspiel von strukturellen Vorgaben und individueller Aneignung – Fallstudien aus Österreich“, Conference “Gender Change und unternehmerische Universität: Arbeit – Organisation – Wissen“, Berlin (DE), (A.Striedinger, K.Kreissl, J.Hofbauer & B.Sauer)
  • 7-8.3. 2015 Gender equality work in organizations: discussing the contradiction of explicitness vs. taken-for-grantedness in institutional work”, Vortrag beim 3. Austrian Early Scholars Workshop in Management, Linz (AT), 7-8 May 2015 (A.Striedinger)
  • 3-4.9. 2015  Researching gender change in academia, Vortrag beim Research Workshop “Translating Organizational Change: Methodological Discussions and Empirical Examples, University of St. Gallen, Switzerland
  • 4-5.7. 2016  Wissenschaftskarrieren im Kontext – gleichstellungspolitische Herausforderungen. Keynote beim Workshop „Veränderte Governance und Geschlechterarrangements in der Wissenschaft“, Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Köln (DE), (J. Hofbauer)
  • 28-30.9. 2017  Lost in translation? Transitions to managerialism and their challenges for gender equality in university. Conference on “Present Challenges of Gender Studies”, University of Cologne (A. Striedinger, J. Hofbauer, K. Kreissl, B. Sauer)

 

Publikationen Teilprojekt Göttingen

Costas, Ilse/ Michalczyk, Stephanie/ Camus, Céline (2015): Differenzierung des Hochschulsystems und Geschlecht. In: Banscherus, Ulf/ Engel, Ole/ Mindt, Anne et al. (Hrsg.): Differenzierung im Hochschulsystem. Nationale und internationale Entwicklungen und Herausforderungen. Dokumentation der 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, Münster: Waxmann, S. 145-162.

Camus, Céline/ Costas, Ilse/ Michalczyk, Stephanie (2014): La notion de «minorité » au prisme de la nouvelle gestion publique au sein des universités françaises et allemandes, in: INITIO: REVUE SUR L'ÉDUCATION ET LA VIE AU TRAVAIL, numéro 4, été, p. 143-163, http://www.initio.fse.ulaval.ca/

Costas. Ilse/ Michalczyk, Stephanie/ Camus, Céline (2014): Entrepreneurial Processes in Academia. Young Academics in a New Public Management Regime and Gender Implications, in: ISA Book of Abstracts. Facing an Unequal World. Challenges for Global Sociology. XVIII ISA World Congress of Sociology, 13-19, July 2014, p. 191. www.isa-sociology.org/congress2014/isa-wcs2014-book-of-abstracts.pdf

Costas, Ilse (2014): Wissenschaftstheoretische Implikationen poststrukturalistischer Theorien, in: Malli, Gerlinde/ Sackl-Sharif, Susanne (Hg.). Wider die Gleichstellungsrhetorik. Soziologische Analysen - theoretische Interventionen. Münster: Westfälisches Dampfboot, S. 221-234.

Costas, Ilse/ Camus, Céline/ Michalczyk, Stephanie: Gender Effects of New Public Management on Subjectification: A Qualitative Analysis of German and French Academics. In: Book of Abstracts. 8th Conference on Gender Equality in Higher Education, September 3-5, 2014. Vienna University of Technology, S. 38-39. gender2014.conf.tuwien.ac.at

Costas, Ilse/ Michalczyk, Stephanie/ Camus, Céline (2014): Entrepreneurial Processes in Academia. Young Academics in a New Public Management Regime and Gender Implications, in: ISA Book of Abstracts. Facing an Unequal World. Challenges for Global Sociology. XVIII ISA World Congress of Sociology, 13-19 July 2014, p. 191.

Costas, Ilse/ Camus, Céline/ Michalczyk, Stephanie (2013): Mobilités, carrières et genres: l’enjeu du localisme à l’épreuve du genre et de la nouvelle gestion publique dans les universités françaises et allemandes. In: Implications Philosophiques, Numéro Spécial: Les mutations du monde de la recherche: www.implications-philosophiques.org/actualite/une/mobilites-carrieres-et-genres-la-mobilite-a-lepreuve-du-genre-et-de-la-nouvelle-gestion-publique-dans-les-universites-francaises-et-allemandes-i/

Costas, Ilse/ Camus, Céline/ Michalczyk, Stephanie (2013): The Mobility Discourse as a New Public Management Strategy: Gender Impacts on Academics in Germany and France. In: Binner, Kristina et al.(ed.): Die unternehmerische Hochschule aus der Perspektive der Geschlechterforschung. Münster: Verlag Westfälisches Dampfboot, S.137-151.

 

Vorträge

  • Geschlechterungleichheiten in der Wissenschaft. Auftaktveranstaltung des ProFiL- Programms “Exzellenzinitiative und Nachwuchspakt – gleichstellungspolitische Impulse  und Entwicklungsperspektiven“. 14. Juli 2016, Humboldt- Universität zu Berlin Ilse Costas)
  • Gender Construction in Neoliberal Higher Education Reforms in Germany and France Session: The New Division of Academic Labour and Emerging Challenges, 6th  Ethnography and Qualitative Research Conference, June 8-11, 2016, University of Bergamo (Ilse Costas)
  • Gender Construction in Neoliberal Higher Education Reforms in Germany and France. ECPR (=European Consortium for Political Research) Joint Sessions of Workshops: Gendering Equality in Practice. Pisa, Italy. 24th - 28 th April, 2016. (Ilse Costas)
  • Gender Effects of New Public Management on Subjectification: A Qualitative Analysis of German and French Academics Exploring the Hidden Dimensions of Power on the Basis of Individual Stories. 8th Equality, Diversity and Inclusion International Conference, 6-8 July 2015, Recanati Bussiness School, Tel-Aviv University, Israel. (Ilse Costas)
  • Wissenschaftskarrieren und Geschlecht. Zum Zusammenspiel von strukturellen Vorgaben und individueller Aneignung. Fallstudien zu Deutschland und Frankreich. Abschlusstagung: „GenderChange und unternehmerische Hochschule. Arbeit – Organisation – Wissen“. TU Berlin, Zentrum für Interdisziplinäre Frauen - und Geschlechterforschung, 23./24. April 2015 (Ilse Costas, Céline Camus, Stephanie Michalczyk)
  • Wissenschaftskarrieren und Geschlecht - Fallstudien zu Frankreich und Deutschland: Abschlusssymposium Projekt "Chancengleichheit in der Postdoc-Phase in Deutschland: Gender und Diversity", 26.-27.02. 2015, Hildesheim. (Ilse Costas, Stephanie Michalczyk)
  • Gender Effects of New Public Management on Subjectification: A Qualitative Analysis of German and French Academics, 8th European Conference on Gender Equality in Higher Education, Vienna University of Technology, 03.-05.09. 2014, Wien. (Ilse Costas, Stephanie Michalczyk, Céline Camus)
  • Entrepreneurial Processes in Academia, International Sociological Association, World Congress. Facing an Unequal World: Challenges for Global Sociology, 13.-20.07. 2014, Yokohama, Japan (Ilse Costas)
  • Wissenschaftskarrieren und Geschlecht im öffentlichen Diskurs. Posterpräsentation: Catharina Münte, Stephanie Michalczyk, Diskursanalyse - Tagung/Workshop.Von der Methodologie zur Forschungspraxis, 16.-17.01.2014, Düsseldorf.
  • Entrepreneurial Processes in Academia. Young Academics in a New Public Management Regime and Gender Implications. Equality, Diversity & Inclusion Conference 2013, , 01.-04.07. 2013, Athen. (Ilse Costas)
  • Unternehmerische Prozesse - Nachwuchswissenschaftlerinnen im New Public Management-Regime. Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie , 26.-28.06.2013, Bern. (Stephanie Michalczyk)
  • Podiumsdiskussion zu den Lehren der Exzellenzinitiative, Teilnahme von Ilse Costas, Abschlusskonferenz: Frauen in der Spitzenforschung, 18.-19.04 2013, Hamburg.
  • Differenzierung des Hochschulsystems und Geschlecht - Deutschland und Frankreich im Vergleich. 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, 18.-19.03.2013, Berlin. (Ilse Costas, Stephanie Michalczyk)
  • Mobility discourse as a New Public Management strategy: Gender impacts on academics. Vortrag bei der “5th Equality, Diversity and Inclusion International Conference”, 23.-25.7.2012, Toulouse, Frankreich (Ilse Costas, Johanna Hofbauer, Katharina Kreissl, Birgit Sauer und Angelika Striedinger)
  • Careers and Reorganization of University and Research Systems in France and Germany, paper given at the International Sociological Association, XVIII ISA World Congress of Sociology, Sociology on the Move, Gothenburg, Sweden, 11-17 July, 2010 (Ilse Costas)